Drucken

Stimmanleitung

Stimmanleitung

Anleitung zum Messen bzw. Einstimmen von Instrumenten
auf die planetaren Stimmtöne der Kosmischen Oktave



Wie auf der Tabelle Planeten - Töne - Farben - Metren mini_newpage.png übersichtlich zu sehen ist, haben die Töne der Kosmischen Oktave alle einen unterschiedlichen Kammerton, der vom "amtlichen" 440-Hz-Kammerton abweicht. Diese Abweichung wird von plus bis minus 50 Cent angegeben.

Zum Beispiel der Ton des Erdenjahr (Tropisches Jahr):
Dessen Frequenz ist ein CIS (C#) mit 136,10 Hz.
Der diesem CIS entsprechende Kammerton A hat 432,10 Hz.
Die Abweichung von 440 Hz beträgt -31 cent.

Elektronische Stimmgeräte wie der Automatic Chromatic Tuner CT-30 zeigen den Tonnamen und die Cent-Abweichung an.
Vorbereitung und Tonmessung:
1.: Einschalten mit "Power"-Taste
2.: Mit "Mode"-Taste AUTO einstellen.
3.: Mit "Pitch"-Taste 440 Hz einstellen
4.: Stimmgerät vor die akustische Tonquelle stellen oder Klinkenstecker des
elektrisches Musikinstrumentes in den Input (seitlich rechts unten) stecken.
5.: Ton mit dem Musikinstrument erzeugen.
Im Display des Stimmgerätes wird nun links oben der Tonname angezeigt
(z.B. A oder A# (=AIS) und der LCD-Zeiger bewegt sich auf die entsprechende Cent-Abweichung.

Die Betriebsart MANUAL ist in der Bedienungsanleitung des Stimmgerätes beschrieben.